Therapieverlauf

Ablauf der Instillationstherapie

Die Instillation ist denkbar einfach und bedeutet für den Patienten einen geringen Zeitaufwand. Der Ablauf der Therapie mit Instillamed® lässt sich in wenigen Schritten zusammenfassen:

Schritt 1: Das Gespräch mit Ihrem Arzt

Sprechen Sie Ihren behandelnden Urologen auf eine Therapie mit Instillamed® an. Nach der Beratung können Sie Instillamed® in Ihrer Apotheke kaufen. Wie alle Instillationstherapien wird auch Instillamed® leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. In der Regel werden die Instillationen durch Ihren Urologen vorgenommen. Patienten die in der Selbstkatheterisierung erfahren sind, halten bitte Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt.

Schritt 2: Die Anwendung

Die Instillation von Instillamed® erfolgt durch einen Katheter direkt in Ihre Harnblase. Dabei sollte idealerweise ein Katheter der Stärke 12 Charrière verwendet werden. Instillamed®soll mindestens 30 Minuten einwirken.

Diese Zeit sollten Sie idealerweise liegend verbringen und daher mit in die Dauer Ihres Arztbesuchs einplanen.

Schritt 3: Der Therapieverlauf

Bei Therapiebeginn werden, je nach Symptomverlauf, eine Instillation pro Woche für 4 Behandlungswochen empfohlen. Anschließend sollte die Behandlung bis zu 6 Monaten im monatlichen Abstand erfolgen.

Anwendung von Instillamed® bei Chronischer Cystitis

Damit Sie die Instillationstermine bereits frühzeitig einplanen können, vereinbaren Sie direkt bei Ihrem ersten Instillationstermin alle weiteren Termine.

Mit Ihrer Hilfe zur richtigen Therapie

Der Krankheitsverlauf und die Ausprägung der IC sind sehr individuell. Deshalb ist zur Ermittlung der richtigen Therapie Ihre Mithilfe gefordert.

Die Dokumentation Ihrer Beschwerden, wie z. B. das Auftreten von Schmerzen oder die Häufigkeit des Wasserlassens, sowie weiterer Einflussfaktoren sind von größter Bedeutung für Ihren Arzt, um sich ein genaues Bild über die Ausprägung der Chronischen Cystitis bei Ihnen zu machen.

Mit Ihrer Hilfe zur richtigen Therapie

Nutzen Sie hierfür die kostenlos downloadbaren Dokumente:

Nach Auswertung dieser Protokolle kann der Arzt den Erfolg der Instillationstherapie mit Instillamed® ermitteln und Ihren Therapierhythmus optimieren und individuell auf Sie anpassen.

Ergänzend zu den Protokollen bieten wir Ihnen weitere Dokumente zum kostenlosen Download an. Diese können Ihnen Hilfestellung leisten - sowohl bei der Aufzeichnung wichtiger Informationen als auch, um selbst den Überblick zu behalten. 

Legen Sie Ihr eigenes IC-Tagebuch an, indem Sie die Dokumente ausdrucken, per Hand ausfüllen und übersichtlich in einem Ordner sammeln. Unterstützen Sie Ihren behandelnden Arzt und stellen Sie ihm die Unterlagen zur Verfügung.